Neue Tanzkurse

Für alle, die es schon immer mal probieren oder ihr Können vertiefen wollen: Trauen Sie sich!
Melden Sie sich zu unserem nächsten Anfängertanzkurs an. Ich bin mir sicher, Sie werden begeistert sein. Unser erfahrener Trainer wird Ihnen nicht nur alle wesentlichen Schritte und Schrittfolgen in Standard- und Lateintänzen beibringen, er wird Ihnen ganz sicher auch den Spass am Tanzen vermitteln.

Worauf warten Sie noch? Melden Sie sich gleich hier für den Anfängerkurs oder hier für den Forgeschrittenenkurs an.

Tanzen auch an ungewöhnlichen Orten

Am Samstag 14.7.24 hatte eine Vierergruppe der Tanzsportabteilung des TVE einen Auftritt an einem für Showevents eher ungewöhnlichen Ort: In der Auferstehungskirche in Heidelberg Pfaffengrund. Die Gruppe wurde für das Song SWAY als “Hingucker” beim Konzert der Chorgemeinschaft Chorissimo, dem Edinger Chor Pop 24 und dem Altenbacher Chor Concordia angeheuert. Der kurze Auftritt hat nicht nur den Tänzerinnen und Tänzer unglaublich viel Spass gemacht, gemessen am Applaus hat der Auftritt auch dem Publikum sehr gefallen.

Tanzwissen: Wiener Walzer

Der Wiener Walzer ist mehr als nur ein Tanzstil – er ist eine Hommage an Eleganz, Anmut und Tradition. Seine Geschichte reicht Jahrhunderte zurück, und doch bleibt er auch heute noch ein faszinierender und beliebter Tanz, der Menschen auf der ganzen Welt zusammenbringt.

Seine Wurzeln hat der Wiener Walzer im 18. Jahrhundert in den Ballhäusern Wiens. Seine Ursprünge sind eng mit der österreichischen Hauptstadt verbunden, wo er zunächst als eine Variation des deutschen Ländlers entstand. Der Ländler war ein beliebter Volkstanz in ländlichen Gebieten, der jedoch in den eleganten Ballsälen Wiens eine Verfeinerung erfuhr.

Der Wiener Walzer erlangte im Laufe der Zeit große Beliebtheit und verbreitete sich über die Grenzen Wiens hinaus in ganz Europa. Im 19. Jahrhundert wurde er zum Höhepunkt der Ballkultur und des gesellschaftlichen Lebens. Die Wiener Gesellschaftstänze waren ein wichtiges Element des gesellschaftlichen Miteinanders und dienten dazu, Status, Eleganz und Anmut zu demonstrieren.

Der Wiener Walzer zeichnet sich durch seine fließenden und schnellen Bewegungen aus. Die Grundschritte bestehen aus einem Vorwärtsschritt, einem Seitwärtsschritt und einem Rückwärtsschritt. Die typische “Eins-zwei-drei”-Zählweise des Walzers verleiht ihm sein charakteristisches Tempo und seine Dynamik. Die Tanzhaltung im Wiener Walzer ist ebenfalls entscheidend. Die Partner stehen eng umschlungen, wobei der Herr die Dame leicht führt, während sie elegant über das Parkett gleiten. Die richtige Körperhaltung und das Gleichgewicht sind unerlässlich, um die fließenden Bewegungen des Walzers harmonisch auszuführen.

Wenn Sie das nächste Mal eine Gelegenheit haben, einen Wiener Walzer zu tanzen, tauchen sie ein in die faszinierende Welt dieses zeitlosen Klassikers und erleben sie die Magie seiner fließenden Bewegungen und seiner eleganten Musik. Im Wiener Walzer verbinden sich Vergangenheit und Gegenwart zu einem wunderbaren Tanz, der die Herzen der Menschen seit Generationen berührt.

Und hier eine Beispiel eines formvollendeten Wiener Walzers des Showpaars Laura Selbach und Vitalyi Hetz.

Einladung zum Tanztee

Pack die Tanzschuhe aus!

Am Sonntag, 7.4.23 (ab 16 Uhr) laden wir Sie zu einem lockeren Tanztee in die Jahnhalle des TVE ein. Für Kaffee, selbst gebackenen Kuchen und anderen Getränke ist gesorgt; Sie müssen nur zwei Dinge mitbringen: Lust zum Tanzen und gute Laune!

Der Eintritt ist selbstverständlich frei. Und hier können Sie sich anmelden.

Tanzfieber in Edingen: Begeisterung im ausgebuchten Tanzkurs

Derzeit erfüllt ein Strahlen die Gesichter aller Verantwortlichen der Tanzsportabteilung des TV Edingen. Der aktuelle Anfänger-Tanzkurs des TVE erweist sich als Volltreffer. Edingen wurde vom Tanzfieber erfasst; der Kurs ist bis auf den letzten Platz ausgebucht. Was als kleine und bescheidene Initiative begann, hat sich zu einem wahren Erfolg entwickelt. Die Anmeldezahlen zum aktuellen Tanzkurs übertreffen sämtliche Erwartungen. Der Kurs ist nicht nur komplett ausgebucht, sondern die große Nachfrage zwingt die Verantwortlichen sogar dazu, über zusätzliche Kurse nachzudenken.

Zum ersten Termin vor einigen Wochen haben sich Menschen unterschiedlichen Alters und Hintergrunds in der Jahnhalle in Edingen getroffen, um gemeinsam die Welt des Tanzes zu entdecken und zu erobern. Die Stimmung war großartig; von einigen Teilnehmern wurde sie sogar als „absolut mitreißend“ beschrieben. Sowohl Antonio Trezza als Abteilungsleiter der Tanzsportabteilung als auch Ricardo de Freitas als Tanzlehrer beim TVE strahlten vor Freude über das rege Interesse und die positive Energie, die den Raum erfüllte.

Besonders beeindruckend ist die Vielfalt der Teilnehmer – vom Paar Anfang 20 bis hin zum Paar Mitte 70, vom Handwerker bis zum Bürgermeister – alle waren sie vereint durch das gemeinsame Interesse für den Paartanz. Ausgehend von den ersten vorsichtigen Schritten im Wiener Walzer und im Disco Fox erschließen sich die Teilnehmer in den nächsten Wochen die Grundschritte aller wesentlichen Standard- und Lateintänze. Von Walzer, Foxtrott, Tango, Cha-Cha-Cha, Rumba bis hin zu Jive ermutigt Ricardo de Freitas die Teilnehmer immer wieder, sich auszuprobieren und die Freude an der Bewegung im Takt der Musik zu entdecken.

„Es ist einfach wunderbar zu sehen, wie Menschen zusammenkommen, um etwas Neues zu lernen und dabei so viel Freude zu haben“, sagte Toni Trezza. „Wir, die Tanzsportabteilung des TVE freuen uns über die überwältigende Resonanz und können es kaum erwarten, die nächsten Schritte mit dieser fantastischen Gruppe zu gehen.“

Neues Informationsangebot

Geht es Ihnen nicht auch so? Sie haben Lust zum Tanzen, wissen aber nicht wohin Sie gehen können. Selbst ein Blick ins Internet hilft nicht weiter, es gibt nämlich nirgends eine zentrale Infoseite mit Tanzveranstaltungen aus der Region Heidelberg-Mannheim. Es bleibt daher nur die mühsame Arbeit, sich einzeln durch die Homepages aller unterschiedlichen Tanzsportclubs, Tanzkreise oder Tanz- bzw. Sportvereine der Region zu klicken.

Damit ist jetzt Schluss! Die Informationslücke ist geschlossen. Seit einigen Tagen ist die Seite “Rhein-Neckar-Tanzevents” online. Dahinter verbirgt sich eine Internetseite, bei der Tanzveranstaltungen aus der Rhein-Neckar-Region im Überblick dargestellt werden. Die Seite wird von der Tanzsportabteilung des TV Edingen betrieben und bietet allen Vereinen und/oder Tanzclubs die Möglichkeit, ihre (Tanz-)Veranstaltungen schnell. problemlos und kostenfrei bekannt zu machen.

Die Seite lebt nur vom Content. Daher die Bitte: Sollten Sie tanzbegeisterte Mitglieder von Vereinen in der Region kennen, machen Sie sie bitte auf die Seite aufmerksam. Je mehr Vereine sich beteiligen, desto sinnvoller und desto nützlicher wird die Seite.

Neues Angebot: Salsa-Workshop

Wir erweitern unser Angebotsspektrum und bieten in Kooperation mit der VHS Edingen-Neckarhausen einen 4-stündigen Salsa-Workshop an. Der Workshop richtet sich zwar in erster Linie an Anfänger und Wiedereinsteiger, aber Spass werden ganz sicher auch etwas fortgeschrittenere Salsatänzer:innen haben.

Wo und wann findet der Wokshop statt:
Samstag, 13.4.2024; 14.00-18.00 Uhr;
Jahnhalle, Edingen-Neckarhausen, Hauptstr. 4

Wer ist der Trainer:
Arley Machado Rodriguez

Kosten und Anmeldung:
Der Preis beträgt 60 € pro Person
Die Anmeldung erfolgt über die VHS Edingen-Neckarhausen

Und nur falls Sie noch nichts über Salsa wissen sollten, hier finden Sie jede Menge Informationen zum Salsa-Tanzen und hier auch ein Youtube-Video, das Ihnen einen Eindruck der Salsa-Musik vermittelt.

Tanzkurs für Anfänger

Für alle, die es schon immer mal probieren wollten: Trauen Sie sich! Melden Sie sich zu unserem nächsten Anfängertanzkurs an. Ich bin mir sicher, Sie werden begeistert sein. Unser erfahrener Trainer wird Ihnen nicht nur alle wesentlichen Schritte und Schrittfolgen in Standard- und Lateintänzen beibringen, er wird Ihnen ganz sicher auch den Spass am Tanzen vermitteln.

Worauf warten Sie noch? Melden Sie sich gleich hier an.

Tanzsporttag in Heidelberg

Am kommenden Sontag (28.1.24) veranstaltet der Tanzsportclub Grün-Gold Heidelberg seinen jährlichen Tanzsporttag. Als regelmäßiger Besucher der Veranstaltung kann ich sie nur empfehlen: Einen kompletten Tag Tanzen vom Feinsten. Der Weg ins Bürgerhaus nach Heidelberg lohnt sich m.E. auf jeden Fall.